Wir über uns

Wer sind wir?

Wir sind Studierende, SchülerInnen sowie andere Interessierte, denen unser Bildungssystem am Herzen liegt. Wir wollen uns nach außen hin nicht abgrenzen; wir sind keine feste Organisation, die einen Namen trägt, oder von Organisatoren verwaltet wird. Unsere Treffen steht jederzeit allen offen, denn alle sind von unserem Bildungssystem betroffen und sollte bei der Entwicklung von Alternativen Verantwortung tragen.

Häufige Anliegen

Seid ihr eigentlich alle links/konservativ/rechts/liberal/piratig?

Wir lehnen jede Einordnung in ein politisches Spektrum ab. Wir halten uns dort bewusst heraus, da ein freies und gutes Bildungssystem eine Angelegenheit ist, die alle angeht.

Aus welchem Studiengang seid ihr denn?

Das Bildungssystem ist eine Angelegenheit, die uns alle betrifft und angeht, deswegen nehmen Studierende aus allen Fakultäten sowie Schüler von verschiedenen Schulen (Berufsschule, Gymnasium, Realschule, etc.) am Streik, der Hörsaalbesetzung 2009 und Demonstrationen teil.

Habt ihr einen Sprecher/Organisator/König?

Wir haben uns zusammengefunden, um unserem gemeinsamen Anliegen Gehör zu verschaffen. Dabei verstehen wir uns als basisdemokratisch. Dadurch ergibt sich auch, dass wir keinen gewählten Vertreter haben, der für uns sprechen würde. Vielmehr ist jeder von uns Sprecher, für seine eigenen Ansichten und Gedanken.