Mittwoch, 2. Juni 2010

Transparente malen

Für die große Demonstration am 9. Juni um 13 Uhr am Elias-Holl - Platz werden wir noch neue Transparente und Banner entwerfen. Dazu werden dringend noch Ideen und helfende Hände gesucht.

Wer sich gute Sprüche für Transparente und Banner einfallen lassen kann und/oder die selbigen auf viel viel Stoff malen kann, hat dazu an zwei Terminen Gelegenheit:

Freitag, 14:00 Uhr vor der alten Cafete: Bannermalen
Montag, 21:00 Uhr vor der alten Cafete: Bannermalen
Wer nicht körperlich erscheinen kann, kann seine Ideen auch gerne hier in den Kommentaren oder per mail an uniaugsburgbrennt@googlemail.com einbringen!

9 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das Bündnis aus Unibrennt, Studierendenvertretungen, Bildungsstreik und Schülerinitiative München bereitet seit 2 Monaten mit Hochdruck die bundesweite Bildungsstreikwoche vor.

Neben Demo am 09. Juni (12:00 ab Geschwister-Scholl-Platz, U3/U6 Universität) ist für die Woche vom 7. – 11. Juni ein Bildungscamp vor dem Hauptgebäude der LMU (Geschwister-Scholl- und Professor-Huber-Platz, U3/U6 Universität) geplant.


Hier ist ein tolles Mobilisationsvideo dazu:
http://www.youtube.com/watch?v=E2MJcVMPHi0&feature=player_embedded

Aktueller Artikel in der SZ:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/protest-an-den-unis-studenten-machen-wieder-mobil-1.952409

Anonym hat gesagt…

... so schaut unsere heutige Politik aus. Dieser Artikel von Heribert Prantl bringt die Missetaten, wofür unser System verantwortlich ist, wunderbar auf den Punkt: die Politik, das ausführende Organ des Kapitalismus

http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/politik/966/511078/text/

Anonym hat gesagt…

Hier nochmal zum Einstimmen, das Video von der Abschlusspressekonferenz und der Liveperformance:
http://www.youtube.com/watch?v=HKCaTK4wA-4

Anonym hat gesagt…

Video zu einer der Stellungnahmen
http://www.youtube.com/user/datschatobi#p/a/u/2/HdZM9XVZOQY

Anonym hat gesagt…

Nicht nur in Wien wurde schon wieder kurzfristig besetzt, auch in Klagenfurt und Osnabrück ging es wieder zur Sache...

Das Rektorat der Universität Klagenfurt wurde von Studenten besetzt. “Wir sind aufgrund der nach wie vor desolaten Zustände gezwungen, weitere Maßnahmen zu ergreifen”, sagte Studierendenvertreter Robert Weiß.

Eine Wiederbesetzung und Räumung des Hörsaals E01/E02 gab es in Osnabrück im Anschluss an die gestrige Vollversammlung, um die Bereitstellung angemessener Lern-/Arbeits- und Gemeinschaftsräumlichkeiten für Studierende der Universität Osnabrück nachdrücklich zu fordern. Da die Universitätsleitung zwar Sympathien mit den Inhalten hat, aber eine weitere Besetzung nicht dulden kann oder will, wurde der Hörsaal um 20:20 Uhr polizeilich wieder geräumt.

Quellen:
http://derstandard.at/1271377501518/Protest-Rektorat-der-Universitaet-Klagenfurt-von-Studenten-besetzt

http://www.bildungsstreik-os.de/blog/2010/06/03/wiederbesetzung-und-raeumung-des-hoersaals-e01e02

Anonym hat gesagt…

@ Admins

Bitte verlinkt auf eurer Seite das Mobilisationsvideo:
http://www.youtube.com/watch?v=FRhS2qiM2xk&feature=player_embedded

Anonym hat gesagt…

Aachen: Protestcamp steht - StudentInnen und SchülerInnen haben den den Vorplatz des SuperC besetzt.

Anonym hat gesagt…

Am Freitag den 11ten ist Bildungsstreik Soliparty im Jean Stein, kommt alle hin!!!

Anonym hat gesagt…

"Gemeinwohlökonomie als Alternative"- Vortrag mit Christian Felber am Mo.,
14.6., 19.30 Uhr, Annahof

Christian Felber ist ein österreichischer Hochschullehrer, Buchautor,
freier Publizist und Referent zu Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen. Er
ist Gründungsmitglied von attac in Österreich.

Mit seinen aktuellen Büchern "Kooperation statt Konkurrenz" und "Neue
Werte in der Wirtschaft" gibt Christian Felber aktuelle Antworten auf die
Krise des Kapitalismus. In seinem Augsburger Vortrag benennt er sowohl
Visionen als auch konkrete Antworten als Alternative.

Eine Veranstaltung des Augustana-Forums und des Öko-Sozial-Projekts mit
Unterstützung von Attac-Augsburg

Kommentar veröffentlichen