Freitag, 4. Dezember 2009

Zusammenfassung 4.12. 16:00

Tagesordnung

  • Open Mic
  • Weimar
  • München
  • Wochenende
  • Fachschaft Germanistik/Komperatistik
  • Berichte aus den AGs


    • Presse
    • Mobilisierung
    • Podiumsdiskussion
    • T-Shirt
    • Inhalt
    • Blockadetraining


  • Sonstiges
Zum Inhalt

     Open Mic

    • Angebot des Videolabors: Technik bzgl. Kameras übernehmen, Aufzeichnungen anfertigen

    Weimar

    • Gegen 17:15 ist Liveschaltung nach Weimar geplant

    München

    • Bericht: teilweiser Rückzug aus dem Audimax in München
    • Hörsaal wird dennoch für Plenumssitzungen etc genutzt
    • Vorlesungen finden aber wieder statt.
    • Grund dafür war aber Übereinkunft sowie an Forderungen geknüpft
    • Kurzbereicht von der Demo
    • >

    Wochenende

    • Es haben sich wieder Studierende bereiterklärt, im Hörsaal das Wochenende zu verbringen

    Fachschaft Komparatistik / Germanisti

    • Solidaritätserklärung und Banner von der Fachschaft
    • evtl Veranstaltung am Donnerstag im besetzten Hörsaal zur Diskussion

    Bericht aus den AGs

    • Presse: Wohlwollende Berichterstattung bei AZ und TAZ im Internet bzw Print, Kontaktangebot für Eltern
    • Mobilisierung: Besuch im Fußballstadion geplant
    • Podiumsdiskussion: Nachfrage nach weiteren Wunsch-Vorträgen und -Sprechern
    • T-Shirt: Läuft nach Fahrplan, bitte zeitig eintragen!
    • Inhalt: AG Inhalt trifft sich am Sonntag um 12 Uhr zur weiteren Ausarbeitung des Forderungskatalogs
    • Blockadetraining: Vorbesprechung und Ankündigung, weiteres folgt

    Sonstiges

    • Deutscher Hochschulverband ruft am 10.12. DozentInnen dazu auf, Veranstaltungen zugunsten des Bildungsstreiks zu verschieben<

      • Hintergrund: fehlerhafte Umsetzung der Bologna-Reformen
      • Aktionen dazu in Augsburg bereits in Planung, u.A. Demo


    • Hinweis auf Studien bzgl. Studiengebühren bei Spiegel Online, wird ausgehängt und im Internet veröffentlicht
    • kleine Bildungsbibliothek eröffnet mit Buchspenden

    0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen