Samstag, 12. Dezember 2009

Zusammenfassung 10.12. 18:00

Tagesordnung

  1. Open mic
  2. Wie geht’s weiter
  3. AG-Berichte
  4. Demo Reflektion
Zum Inhalt



Tagesordnungspunkt 1: Open mic


  • Abstimmung ob das Plenum gefilmt werden darf (wegen Demo) - angenommen
  • Grüße aus Dublin
  • Vandalismus in der Uni - wird weder geduldet noch gutgeheißen

Tagesordnungspunkt 2: Wie geht es weiter

  • Verschiedene Vorschläge werden diskutiert
  • AG Unileitung: Zwei Vertreter können aus dem Plenum auf EULE-Konferenz
  • Forderungskatalog an Unileitung wird am Dienstag übergeben.
  • Morgen um 10:00Uhr AG-Inhalte trifft sich um weiter zu arbeiten (Nebenraum HS 1)
  • „Exkurs“:Rechte der Unileitung hinsichtlich Bologna-Prozess (Umsetzung)

    • Studiengebüren
    • Leistungspunktesystem
    • Akkreditierung (nicht verpflichtet durch Bologna-Prozess)
    • Studienwechsel Europaweit
    • Besetzung der Hochschulrates kann beeinflusst werden

  • Diskussion Selbstverständnis/Bologna

Tagesordnungspunkt 3: AG Berichte

  • AG-Veranstaltung:

    • brauchen Verstärkung- nächste Woche mehrere Bands
    • Heute kommt DJ von der Demo. Hilfe beim Aufbau der Anlage wird gebeten
    • Reggae band “ein Liter voll Tee“

  • AG-Presse:

    • Tagesschau ->Bildungsstreik auf der ersten Seite
    • Bericht Tagesschau Demo wird nachher gezeigt
    • Stadtzeitung hat auf der Titelseite und Seite 2 Berichte über uns
    • Umfrage: (die an der Uni durchgeführt werden wollte): wär technisch kein Problem, inhaltlich weniger sinnvoll

  • AG-Versorgung:

    • Chris wird sich zurückziehen. Ab nächster Woche. DRINGENDE SUCHE NACH NACHFOLGER!!!
    • Ordnung muss wieder einzug erhalten
    • Finanzen ca 460 Euro ->Demo 150-200 Euro
    • Vorschlag Bier-Verkauf bei Party am Donnerstag - abgelehnt
    • Wortmeldung: lieber Buttonmaschine und T-shirts
    • Martin erklärt sich bereit Leute einzulernen
    • Party: Auflagen von Ordnungsamt nicht umsonst Sicherheit muss gewährleistet werden

  • AG-Mobilisierung:

    • Megabanner: fertig machen, große Aktion daraus
    • Ärzteverkleidungen?
    • Fußballspiel in München, mit Banner hin? Vorschlag uni Augsburg+München brennen zusammen“
    • Nachhilfe einmal die Woche
    • Listen für Newsletter ausgeben
    • Inhalte erreichen die Leute nicht. Vermarktungsproblem evt. Marketing Unternehmen fragen wie wir unsere Außenwirkung verbessern können - zu teuer.
    • Vorschlag: kurzeres Thesenpapier da Forderungen zu lang.
    • Leute die in den Hörsaal kommen ansprechen und motivieren. Evt Info im Hörsaal zwischen Eingangstür und Außentür
    • Dekadenz-Aktion: schick anziehen mit Sektgläsern oder so und in der Stadt oder auf Unigelände und mit Übertreibung auf Missstände aufmerksam machen

  • AG-Podiumsdiskussion:

    • Montag mit Professoren von Uni Llanque, Schneider(?), Mattis, Becker
    • evt AG-Schule Podiumsdiskussion?
    • Zeit? Abends? Mittags? 19:30 Leute aus der Stadt können kommen. Montag 15-16 Uhr können drei Profs auf jeden Fall
    • Montag bleibt sonst unterschiedliche Termine zum Beispiel Donnerstag 19:30Uhr Presse einladen?
    • Montessori will evt. mit Schulklasse kommen.

Tagesordnungspunkt 4: Demo Reflektion

  • sehr gelungenm genauso groß wie in München
  • positives feedback von der Bevölkerung
  • Leute wollten in die City-Galerie
  • Polizei hätte sofort eingegriffen.
  • Presse hat gedacht, wir wollten City–Galerie besetzen.
  • Versammlungsleiter wäre verantwortlich gewesen
  • Diskussion darüber

Tagesordnungspunkt 5: Schülerkongress

  • Essen und Getränke müssen da sein. Über 300 Leute werden erwartet Hilfe wird benötigt
  • Alkoholverbot im Plenum bis 22.00 Uhr
  • evt Veranstaltung für die Schüler - ab neun Uhr Band? AG-Veranstaltung

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen